Do`s & Don`t für den Kunststoff-Sammelsack

Kunststoff-Sammelsack können viele Kunststoffsorten gesammelt werden. Untenstehend finden Sie ein paar Hinweise, was Sie im Kunststoff-Sammelsack sammeln können und was nicht.

 

Weitere Infos und nähere Angaben finden Sie hier auf Wikipedia.

 

Jetzt Kunststoff sammeln, die Umwelt schonen und Geld sparen.


Das mag der Kunststoff-Sammelsack:

 

Gartenmöbel, Kunststoff-Körbe, Blumentöpfe, Waschzeinen, Eimer, Kisten, Rohre, Spulen

 

Büromaterial, Sichtmappen, Kunststoffartikel

 

Schrumpffolie, Stretchfolie, Verpackungsmaterial, Luftpolsterfolien, Tragtaschen

 

Kessel, Kübel, Kanister, Grossbehälter, Fässer

Kunststoffbehälter, Plastiksäcke, Plastikflaschen (z.B. Shampoo- oder Waschmittelflaschen), Nahrungsmittel-Verpackungen, Drehverschlüsse


Milchflaschen, Rahmflaschen, Joghurtbecher, andere Plastikbecher und Verpackungen


Rohre

 

Spielzeug, Gartenspielzeug, Kinderspielzeug, Bälle (exkl. PVC)


Materialkunde

1-PETE PET oder PETE Polyesterfasern, Folien, Lebensmittelverpackungen
2-HDPE HDPE Plastikflaschen, Abfalleimer, Plastikrohre, Kunstholz
4-LDPE LDPE Plastiktaschen, Eimer, Seifenspenderflaschen, Plastiktuben, Folien
5-PP PP

Stossstangen, Innenraumverkleidungen, Industriefasern, Lebensmittelverpackungen, DVD- und

Blu-ray-Hüllen

6-PS PS Spielzeug, Blumentöpfe, Videokassetten, CD-Hüllen, Aschenbecher, Koffer, Schaumpolystyrol, Lebensmittelverpackungen
7-OTHER O (OTHER)
   
     

 


Das mag der Kunststoff-Sammelsack NICHT:

 

Silofolie, Landwirtschaftsfolie

PET-Getränkeflaschen

 www.pet-recycling.ch

Getränkekarton, keine Tetra-Verpackungen*

 

* die Neuauflage der Säcke beinhaltet keine

   Tetra-Pack mehr. Massgebend ist der

                               Aufdruck auf dem gekauften Sack.

Gartenschlauch, Elektrokabel, Kabelkanäle,  

PVC-Rohre/Artikel


Styropor / Sagex

www.epsschweiz.ch


Materialkunde

3-V PVC
Fensterrahmen, Rohre und Flaschen (für Chemikalien, Kleber, …)